Fenster Reinigung

Teilen:

Fenster: Verschmutzungen zuverlässig entfernen

Fenster regelmäßig reinigen
Fenster regelmäßig reinigen

Fenster können auf vielfältige Art und Weise verschmutzen. Sowohl auf der Innen- als auch auf der Außenseite sind sie zahlreichen Einflüssen ausgesetzt:

  • Pollen von Bäumen um Blumen
  • Abgasen von Autos und Heizungen
  • Staub aus der Umgebung
  • Herbstlaub
  • Hausstaub
  • Kindern
  • Haustieren

All dies kann mehr oder minder starke Verschmutzungen auf den Fensterelementen hinterlassen. Sie regelmäßig zu entfernen hat mehrere Ziele:

  • Saubere Fenster weisen eine hohe Ästhetik auf und schaffen erst die Möglichkeit, dass die Fenster ihre volle Wirkung entfalten können.
  • Wie bei Geschirr, auf dem die Essensreste eintrocknen, kann sich der Schmutz bei Fenstern sehr hartnäckig festsetzen. Die regelmäßige Reinigung ermöglicht daher eine leichte und vollständige Beseitigung.
  • Einige Verschmutzungen können sich negativ auf die Materialien auswirken, sodass durch eine zu lange herausgeschobene Reinigung Schäden entstehen können.
Wintergarten Fenster Reinigung © Picture Factory, fotolia.com
Fenster Reinigung © Picture Factory, fotolia.com

Das richtige Equipment für jedes Einsatzgebiet

Bei der Fensterreinigung ist zu beachten, dass jedes Einsatzgebiet seine eigenen Spezifika aufweist. Rahmen und Fenster benötigen beispielsweise eine andere Behandlung als die Rollläden und die Sonnenschutzprodukte. In allen Fällen gilt: Im Vorfeld der Reinigung muss geprüft werden, ob die Reinigungsmittel mit den zu reinigenden Bereichen verträglich sind. Ansonsten könnten die Fenster durch die Reinigung hinterher versehentlich noch Schaden nehmen.

Das komplette Fensterelement reinigen

Zur Reinigung der Fenster reicht in der Regel

  • ein weiches Tuch oder ein weicher Schwamm und
  • Wasser mit einem sanften Reinigungsmittel.

Scheuermittel sind nicht zur Reinigung geeignet, weil sie die Fenster beschädigen könnten.

Wichtig ist dabei – vor allem auf der Außenseite des Fensters – ausreichend Wasser für die Reinigung zu verwenden. Denn der Staub, der sich in verstärktem Maße auf der Außenseite niedersetzt, könnte bei zu wenig Wasser eine schleifende Wirkung haben und damit Kratzer verursachen. Bei Fenstern, deren Wärmeschutzverglasung mit einer innovativen Beschichtung versehen ist, sind außerdem in jedem Fall die Reinigungshinweise des Herstellers zu beachten.

Neben der Verglasung sollte auch der Rahmen regelmäßig abgewaschen werden. Hier gilt dasselbe wie beim Glas: Genug Wasser verhindert, dass Kratzer entstehen. Hartnäckige Verschmutzungen müssen zunächst eingeweicht und dann vorsichtig abgelöst werden.

Perfekte Optik für Rollläden und Sonnenschutz

Auch Rollläden und Sonnenschutzprodukte können und sollten eine regelmäßige Reinigung erfahren:

  • Rollläden: Der Rollpanzer ist so robust, dass er den Witterungseinflüssen trotzt. Somit kann er auch unproblematisch abgewaschen werden. Von Innen ist das bei heruntergelassenem Rollladen und geöffnetem Fenster sehr leicht möglich. Die Außenseite ist – gerade bei höhergelegenen Fenstern – sehr schwer zu erreichen. Die Reinigung ist daher mit hohem Aufwand verbunden. Im Bedarfsfall kann sich dieser Aufwand allerding lohnen, um die Ausstrahlung der Rollläden voll und ganz wiederherzustellen.
  • Außenjalousien und Raffstores: Diese Produkte sind – wie Rollläden auch – für den Außenbereich entwickelt worden. Die Lamellen sind daher sehr robust, verschmutzen auf Dauer allerdings auch entsprechend stark. Die Reinigung erfolgt bei heruntergelassener Jalousie beziehungsweise heruntergelassenem Raffstore. Lamelle für Lamelle wird dabei abgewaschen.
  • Innenliegender Sonnenschutz: Die Produkte des innenliegenden Sonnenschutzes werden durch die Verglasung vor äußeren Witterungseinflüssen geschützt. Sie verschmutzen daher deutlich weniger als außen liegender Sonnenschutz. Außerdem sind die Verschmutzungen weniger hartnäckig. So reicht es in der Regel aus, die Produkte bei Bedarf mit einem Staubtuch trocken abzuwischen. Textile Produkte wie Plissees oder Rollos bieten sich nicht für eine feuchte Reinigung an.
bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: