Terrassendach: Pflege, Wartung, Reinigung

Teilen:

Terrassendach: Dauerhaft schön durch die richtige Pflege

Ist die Terrassenüberdachung errichtet, stehen erst einmal Entspannung und Genuss im Vordergrund. Ruhige Stunden im Freien, selbst wenn es regnet, mit einem guten Buch oder einem Glas Wein – schnell zeigen sich die Vorteile des neuen Bauwerks. Dass diese in vollem Umfang über eine lange Zeit hinweg bestehen bleiben, ist dabei kein Selbstläufer. Auch wenn der Aufwand sich in Grenzen hält: Die Terrassenüberdachung braucht regelmäßig Aufmerksamkeit, um über Jahrzehnte hinweg schön und voll funktionstüchtig zu bleiben. Dabei lassen sich drei Bereiche unterscheiden:

  • Pflege: Die verschiedenen Materialien für Konstruktion und Abdeckung benötigen teilweise eine besondere Pflege, damit sie ihre Beständigkeit gegenüber der Witterung behalten
  • Wartung: Überall kann einmal etwas kaputt gehen. Je eher man einen Schaden bemerkt und ihn in Stand setzt, desto besser
  • Reinigung: Dauerhafte Bewitterung bedeutet auch dauerhafte Verschmutzung. Dieser Schmutz muss regelmäßig entfernt werden

Werden die anstehenden Arbeiten zeitnah und kontinuierlich durchgeführt, bieten sie dem Eigenheimbesitzer keine großen Einschränkungen. Sie gehören wie die Pflege des eigenen Grundstücks – zum Beispiel wie der regelmäßige Rasenschnitt oder der Rückschnitt von Obstbäumen – im Lauf der Jahreszeiten einfach mit dazu.

Gute Wartung wahrt den Versicherungsschutz

Die regelmäßige Reinigung, Pflege und Wartung ist dabei mehr als nur eine Aufgabe, die aus optischen Gründen vorgenommen wird. Die Wartung und Ausbesserung kleiner Schadstellen erhält die volle Funktionsfähigkeit der Bauteile, die regelmäßige Reinigung und Pflege verhindert, dass überhaupt Schadstellen entstehen. Das kann im Fall der Fälle wichtig sein. Denn sollte einmal durch ein Unwetter oder durch Vandalismus ein Schaden an der Terrassenüberdachung entstehen, wird die Versicherung prüfen, ob die Terrassenüberdachung entsprechend gewartet war und alle Herstellerangaben zu den eingesetzten Produkten berücksichtigt wurden. Ist das nicht der Fall, kann es sein, dass der Versicherungsschutz erlischt und der Eigentümer die anstehenden Reparaturkosten allein tragen muss. Wer zweimal im Jahr ein bisschen Zeit in die Reinigung, Pflege und Wartung seiner Terrassenüberdachung investiert, kann daher nicht nur unbeschwert relaxen, sondern ist auch rechtlich auf der sicheren Seite.

Weitere Informationen zur Pflege, Wartung, Reinigung eines Terrassendachs

Terrassendach Pflege

Terrassenüberdachung: Die richtige Pflege schafft dauerhafte Werte Die natürliche Schönheit von Holz, der unbeschwerte Blick in den Himmel oder die rötlich schimmernden Dachziegel – all dies lässt sich nur erhalten, wenn die Materialien im Laufe der Zeit die richtige Pflege…


Terrassendach Wartung

Terassenüberdachung Wartung: Sichtkontrolle, damit alles optimal funktioniert Die dauerhafte Bewitterung, der Wechsel der Jahreszeiten und die damit verbundenen Temperaturschwankungen stellen alle in einer Terrassenüberdachung verbauten Materialien vor große Herausforderungen. Die Materialien ziehen sich bei Minustemperaturen zusammen, bei sommerlichen Temperaturen von…


Terrassendach Reinigung

Terrassenüberdachung Reinigung: Großes Reinemachen zur Gartensaison Herunterfallendes Herbstlaub, Blütenpollen oder einfach das Abgas in der Luft – über das Jahr hinweg gibt es viele Dinge, die sich als Schmutz auf der Terrassenüberdachung absetzen können. Einmal im Jahr sollte die Überdachung…


bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: