Holzfenster mit Alu verkleiden

Teilen:

Fenstersanierung – Holzfenster mit Alu verkleiden

Fenster aus Holz sind optisch ansprechend und langlebig. Allerdings verlangt das natürliche Material regelmäßige Pflege für den sicheren Witterungsschutz vor allem im Außenbereich. Um diesen Aufwand zu verringern, können die Außenseiten von Holzfenstern im Rahmen einer Fassadensanierung mit Aluminium verkleidet werden. So entstehen ohne einen kompletten Fenstertausch hochwertige Holz-Alu-Fenster mit vielen Vorteilen.

Holz-Aluminium Fenster © Kneer-Südfenster
Holz-Aluminium Fenster © Kneer-Südfenster

Was bringt die Aluminium-Verkleidung am Holzfenster?

Holz-Alu-Fenster werden zunehmend beliebt, bieten sie doch einen zuverlässigen Witterungsschutz und eine besonders lange Haltbarkeit. Sie vereinen den guten Wärmeschutz eines Holzfensters mit der Robustheit und Unempfindlichkeit von Aluminium. Im Handel sind längst vorgefertigte Holz-Alu-Fenster erhältlich: Ein Holzprofil als tragendes Rahmenelement wird dabei auf der Außenseite mit einem Aluminiumprofil ummantelt und somit dauerhaft vor der Witterung geschützt. Während die Innenräume von der natürlichen Holzoptik und der damit verbundenen Wirkung von einer natürlichen Atmosphäre profitieren, zeigt sich im Außenbereich ein pflegeleichtes Aluminiumprofil. Dieses kann ganz nach Wunsch farblich gestaltet werden und widersteht dauerhaft Witterungseinflüssen wie Feuchtigkeit, Staub und UV-Strahlung.

Fensterrahmen Holz-Aluminium: Eigenschaften
Fensterrahmen Holz-Aluminium: Eigenschaften

Holzfenster mit Aluminium nachrüsten

Sollen vorhandene Holzfenster mit einem Aluminiumprofil nachträglich aufgerüstet werden, lässt sich dies durch vorgefertigte Produkte leicht realisieren. Die passenden Profile werden nach Maß hergestellt und mit Clips am Fensterrahmen befestigt. Geschickte Bauherrn können dies in Eigenleistung vornehmen, in der Regel sind weder spezielles Werkzeug noch spezielle handwerkliche Kenntnisse erforderlich. Bei der Auswahl der Aluminiumprofile können in Anpassung an die vorhandene oder geplante Fassadengestaltung verschiedene Farben und Designs ausgewählt werden. In der Regel sind alle Fenster für die Nachrüstung geeignet, da die Mauerlaibungen davon unberührt bleiben.

Holz-Aluminium Fenster Profil © Visionsi, fotolia.com
Holz-Aluminium Fenster Profil © Visionsi, fotolia.com
Tipp: Vor dem Bestellen der Profile empfiehlt sich ein Vor-Ort-Termin, um die bauseitigen Voraussetzungen zu überprüfen, insbesondere auch dann, wenn Rollläden vorhanden sind, muss ausreichend Abstand für die erforderliche Hinterlüftung und die Funktionsfähigkeit der Rollläden vorhanden sein.

Was ist bei der Verkleidung eines Holzfensters mit Aluminium zu beachten?

So einfach die Montage der Aluminiumverkleidung am Holzfenster ist, müssen doch – vor allem bei Eigenleistung – verschiedene Punkte beachtet werden. Mögliche Probleme liegen zum Beispiel hier:

  • Sitzt das Aluminiumprofil nicht exakt auf dem Holzrahmen, kann es zu Schäden und Funktionsstörungen am Fenster kommen. Deshalb ist es wichtig, genau zu messen, für Messfehler haftet der Kunde. Optimalerweise wird das Ausmessen der Fenster durch den Profilhersteller vor Ort vorgenommen.
  • Bei einer fehlenden Hinterlüftung des Aluminiumprofils kommt es zur Kondenswasserbildung. Die Feuchtigkeit zerstört im Laufe der Zeit das Holzfenster, ein Fenstertausch wird dann erforderlich. Nach dem Anbringen der Verkleidungen sollte die ausreichende Hinterlüftung deshalb genau geprüft werden.
  • Aluminiumoberflächen sind nur dann dauerhaft witterungsunempfindlich, wenn sie hochwertig beschichtet sind. Probleme hiermit vermeidet man durch den Kauf bei deutschen Qualitätsfirmen, die eine mängelfreie und lückenlose Pulverbeschichtung gewährleisten.

Was kostet die Alu-Verkleidung?

Kosten und Preise © foto-tech, stock.adobe.com
Was kostet die Alu-Verkleidung? © foto-tech, stock.adobe.com

Die Kosten einer nachträglichen Verkleidung der Holzfenster mit Aluminiumprofilen sind sehr individuell, sie richten sich nach Stückzahl, Fenstermaß und danach, ob die Verkleidungen vom Fachbetrieb oder in Eigenleistung montiert werden. Sicher ist: Die Nachrüstung ist günstiger als ein kompletter Wartungsaustausch, Folgekosten für die Pflege und Wartung des Fensters werden deutlich verringert. Sicher ist: Die nachträgliche Aufrüstung vom Holz- zum Holz-Alu-Fenster ist deutlich günstiger als ein kompletter Fensteraustausch.

Tipp: Durch flexible Profile können alle gängigen Fensterkonstruktionen und Öffnungsarten mit einer Aluminiumverkleidung versehen werden.
bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: