Sichtschutzsysteme

Teilen:

Sichtschutzsysteme: Thema Sichtschutz – Schutz vor unerwünschten Blicken

Auf der einen Seite soll bei der Gestaltung einer Terrassenüberdachung möglichst viel der Offenheit der Terrasse gewahrt bleiben. Auf der anderen Seite können Blicke von Passanten oder Nachbarn schnell störend werden, wenn beispielsweise gerade Besuch da ist oder man einfach in Ruhe relaxen will. In diesem Fall hilft ein effektives Sichtschutzsystem, um die eigene Privatsphäre zu wahren.

Sichtschutzsysteme für die Terrasse
Sichtschutzsysteme für die Terrasse

Fester Sichtschutz bei dauerhaftem Bedarf

Ist die Terrasse von einer Seite sehr gut einsehbar und stört es die Besitzer, lässt sich die Terrassenbedachung bereits so ausformen, dass sie einen gewissen Sichtschutz bietet. In diesem Fall ist eine Variante, eine Seite geschlossen zu gestalten und beispielsweise mit einer Wand aus Holz zu versehen.

Terassendach © GLALUM Glas + Aluminium GmbH
Terassendach mit fester Seitenwand © GLALUM Glas + Aluminium GmbH
bis zu 30% sparen

Attraktive Angebote
Terrassenüberdachung

  • Top Preise
  • Starke Marken
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich

Flexible Systeme für den Sichtschutz

Ist der Bedarf an Sichtschutz nicht dauerhaft gegeben, bieten flexible Systeme die beste Lösung. Diese gibt es in verschiedenen Ausformungen. Zum Beispiel lassen sich mit Stoff bespannte Rahme installieren, die schnell in eine entsprechende Haltevorrichtung gesteckt werden und so eine stabilen Sichtschutz bilden.

Terassendach mit Vertikalmarkise © Weinor GmbH & Co. KG
Terassendach mit Vertikalmarkise © Weinor GmbH & Co. KG

Besonders flexibel und elegant sind vertikal ausziehbare Rollos. Bei ihnen wird ein Aufsatzkasten, in dem das Rollo aufgewickelt ist, an der Wand installiert. Die Halterung, um das Rollo zu befestigen, wird an einen der tragenden Pfosten geschraubt. Soll die Terrasse dann vor unliebsamen Blicken geschützt werden, wird das Rollo einfach ausgezogen und in der Vorrichtung gespannt.

Rollos gibt es darüber hinaus auch in der klassischen horizontalen Variante. Mit ihnen lässt sich beispielsweise die Vorderseite der Terrassenüberdachung flexibel verschließen.

Terrassendach Sichtschutz Sonnenschutz © GLALUM Glas + Aluminium GmbH
Terrassendach mit vertikalem Sicht- und Sonnenschutz © GLALUM Glas + Aluminium GmbH

Zusatznutzen: Schutz vor Wind

Der Sichtschutz bietet den Terrassennutzern dabei noch einen wichtigen Zusatznutzen: Ist es windig, bietet er ihnen einen guten Schutz. Gerade in der Übergangszeit wie Herbst und Frühsommer kann der Wind sehr unangenehm sein und würde daher eine Terrassennutzung vermeiden. Auch bei der Aufgabe des Windschutzes richtet sich die Ausgestaltung nach dem Bedarf: Eine Terrasse, die dauerhaft von Wind belastet ist, kann mit einer festen Konstruktion an einer Seite attraktiver gestaltet werden. Tritt der Wind nur hin und wieder auf, ist auch hierbei eine flexible Lösung die beste Wahl.

bis zu 30% sparen

Angebote für
Terrassendächer
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: