Außenliegender Sonnenschutz

Teilen:

Außenliegender Sonnenschutz – der Sommerhitze einen Riegel vorschieben

Geht es bei einer Verschattungslösung darum, den Wärmeeintrag in die Wohnräume möglichst gering zu halten, sind Sonnenschutzprodukte, die von außen an den Fenstern angebracht werden, am effektivsten. Der Grund ist einfach: Die in der Sonnenstrahlung enthaltene langwellige Wärmestrahlung wird davon abgehalten durch die Glasscheiben ins Rauminnere zu dringen. Das bedeutet, dass eine Überhitzung der dahinter liegenden Wohnräume so gut wie möglich verhindert wird.

Außenraffstores © MHZ Hachtel
Außenraffstores © MHZ Hachtel

Hohe Anforderungen durch Wind und Wetter

Außenliegender und Innenliegender Sonnenschutz
Außenliegender und Innenliegender Sonnenschutz

Außenliegend bedeutet allerdings nicht nur frühzeitigen Schutz, sondern ebenso starke Einflüsse durch die Witterung. Daraus ergeben sich für die Sonnenschutzprodukte, die außen am Fenster angebracht werden sollen, verschiedene Anforderungen:

  • Sie müssen so vor dem Fenster befestigt sein, dass ihnen leichter Wind bis zu einem gewissen Grad nichts anhaben kann.
  • Die eingesetzten Materialien müssen eine gewisse Beständigkeit mit sich bringen. Das gilt sowohl für die Belastung durch UV-Strahlung als auch für eventuell auftretende Feuchtigkeit.
  • Die Bedienmechanismen müssen so abgeschottet sein, dass auch sie durch Wind und Wetter keinen Schaden nehmen können.

Qualitätsprodukte aus dem Fachhandel werden all diesen Anforderungen problemlos gerecht und gewährleisten auf lange Sicht optimalen Schutz vor der sommerlichen Hitze.

Gestaltungsfreiheit für einen guten Eindruck

Bei der Auswahl der Sonnenschutzlösungen sollte es den Hauseigentümern und Bauherren bewusst sein, dass sie damit einen neuen gestalterischen Aspekt in die Fassade einbringen. Ebenso wie die Fenster bereits den Ausdruck des Hauses maßgeblich mit beeinflussen, tun das auch außenliegende Sonnenschutzprodukte. Denn sind sie heruntergelassen, sind sie das erste, was am Fenster ins Auge fällt.

Markise: Farbwahl langfristig treffen
Markise: Farbwahl langfristig treffen

Durch diese Tatsache lässt sich bewusst mit der Wirkung des Sonnenschutzes spielen. Möglichkeiten ergeben sich dabei durch die Auswahl

  • bestimmter Produkte,
  • einer bestimmten Farbwahl oder
  • bestimmter Materialien.

Auf diese Weise wird der außenliegende Sonnenschutz dann zum Ausdruck der eigenen Individualität und macht das eigene Haus ein Stück weit mehr zum eigenen Zuhause.

Tipp: Bei außenliegendem Sonnenschutz ist es wie bei Kleidung – maßgeschneidert passt am besten. Statt Produkte in Standardmaßen zu kaufen und selbst zu installieren, lohnt sich der Gang in ein Fachgeschäft. Die eigens für diese Produktsparte ausgebildeten Rollladen- und Sonnenschutztechniker und -mechatroniker können die individuell beste Lösung planen und generell zunächst zu den vielfältigen Möglichkeiten beraten.

Komfort und Sicherheit durch Automation

Die außenliegenden Sonnenschutzprodukte lassen sich sehr gut mit einem Motor und einer Steuerung versehen. Dies hat in diesem Anwendungsbereich zwei grundlegende Vorteile:

  • der Komfort ist größer
  • die Produkte werden vor Beschädigung geschützt
Sonnenschutz Automation mit Sensoren © WAREMA
Sonnenschutz Automation mit Sensoren © WAREMA

Selbstverständlich ist es angenehmer, wenn sich eine Jalousie oder ein Raffstore per Knopfdruck herauf- und herunterbewegt und nicht zu einer Handkurbel oder Ähnlichem gegriffen werden muss. So ist der Sonnenschutz jederzeit leicht verfügbar, wenn er benötigt wird. Moderne Sensortechnik kann dies positiv auf die Spitze treiben: Ein Sonnensensor erkennt beispielsweise von selbst, wann die Sonnenstrahlung so intensiv wird, dass das Herunterfahren des Sonnenschutzes angemessen ist.

Ebenso erkennen Wind- und Regensensoren, wann für die Sonnenschutzprodukte die Gefahr besteht, dass sie Schaden nehmen. Sie setzen das Einfahren in Gang und sorgen so dafür, dass der Sonnenschutz lange Zeit schön bleibt und seine Aufgabe zuverlässig erfüllen kann.

Arten des außenliegenden Sonnenschutzes

Fensterläden

Rustikales und uriges Flair: der Fensterladen In der Vergangenheit hatten sie das Ziel, einen wirkungsvollen Verschluss für die Fensteröffnung zu bieten. Heute sind sie eher ein gestalterisches Detail, das einem Haus ein besonderes Aussehen verleihen kann: Fensterläden. Schutz gegen Wind…


Außenjalousie und Raffstores

Licht lenken, Wärme außen vor lassen – die Außenjalousie Die Außenjalousie ist eine der flexibelsten Formen des außenliegenden Sonnenschutzes. Sie versteht es, Blendung zu vermeiden, das Licht in der gewünschten Form zu lenken und die Wärme effektiv abzublocken. Das Geheimnis…


Natürliche Beschattung

Beschattung – mal ganz natürlich Wer schon einmal an einem heißen Sommertag einen Spaziergang im Wald gemacht hat, wird es am eigenen Leib gespürt haben: Unter dem dichten Blätterdach ist es gerade an heißen Tagen besonders angenehm. Zum einen verdunsten…


bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Tipp: Jetzt zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie die wichtigsten News monatlich aktuell und kostenlos direkt in Ihr Postfach
Ihre Email-Adresse wird nur für den Newsletterversand verwendet Datenschutzerklärung

Artikel teilen: