Aufsatz- oder Vorbaurollladen?

Teilen:

Aufsatz- oder Vorbaurollladen: Das sind die Unterschiede

Wissen Sie auf Anhieb, wie sich ein Aufsatzrollladen von einem Vorsatzrollladen unterscheidet? Oder welche Art Rollladen bei Ihren Fenstern eingebaut ist? Der folgende Artikel stellt Ihnen die wesentlichen Unterschiede (und Gemeinsamkeiten) von Aufsatz- und Vorbaurollladen vor.

Gemeinsam ist beiden Rollladenvarianten, dass der eigentliche Rollladen(panzer) in einem Kasten aufgerollt gelagert wird, der sich (zumindest im Regelfall) oberhalb des Fensters befindet. Tatsächlich weisen die beiden Begriffe „Vorbau“ und „Aufsatz“ nicht nur auf die Position des Rollladens selber hin, sondern auch auf die des Kastens.

Beide Varianten sind mit dem klassischen manuellen Gurtbandantrieb erhältlich, können jedoch ebenso mit einem Motor ausgestattet werden, der zusätzliche Steuerungs- und Automatisierungsoptionen bietet. Auch lassen sich beide Rollladenvarianten in moderne Smart‑Home-Installationen integrieren. Was Sie sonst noch über Vorbau- und Aufsatzrollladen wissen sollten, stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Der Rolladen: Arten und Bezeichnungen
Der Rolladen: Arten und Bezeichnungen
Fenster-Konfigurator:
 

Jetzt Fenster individuell konfigurieren und Top-Angebote erhalten!

Fenster-Konfigurator

Aufsatzrollladen – nahezu unsichtbar und einfach zu warten

Der Kasten eines Aufsatzrollladens wird direkt oberhalb des Fensters angebracht, daher werden diese Rollladenvarianten bei Neubauten oder energetischen Sanierungen oft zusammen mit dem Fenster eingebaut. Ebenso ist es möglich, Aufsatzrollladen und Fenster bereits vormontiert als Einheit zu erhalten, was die Montage noch weiter vereinfacht und beschleunigt.

Aufsatzrolladen sitzen auf dem Fensterrahmen
Aufsatzrolladen sitzen auf dem Fensterrahmen

Ein Vorteil von Aufsatzrollladen ist die direkte Zugänglichkeit der gesamten Mechanik von innen. Probleme mit dem Rollladen selber, dem Gurt oder der Welle lassen sich einfach ermitteln und klären, indem der nach innen weisende Rollladenkastendeckel entfernt wird. Die einfache Zugänglichkeit erleichtert auch Reinigung, Wartung und Reparaturen wie den Austausch des Rollladengurtes. Des Weiteren sind moderne Aufsatzrollladenkästen vollständig isoliert und leisten daher einen wichtigen Beitrag zur Energieeffizienz von Neu- und Bestandsbauten.

Dunkles Kunststofffenster mit Rollladen in grauer Fassade Ⓒ Fotoschlick, stock.adobe.com
Aufsatzrollladen werden oft zusammen mit dem Fenster eingebaut und fügen sich unsichtbar in die Fassade ein Ⓒ Fotoschlick, stock.adobe.com

Ein weiterer Pluspunkt von Aufsatzrollladen ist, dass sie vollständig verputzt und gestrichen (in Innenräumen sogar tapeziert) werden können, so dass sie optisch mit der Fassade bzw. der Fensterlaibung verschmelzen. Hierdurch ist es möglich, die Rollladen komplett unsichtbar zu gestalten und dennoch alle Vorteile von Rollladen wie Sicht-, Sonnen- und Einbruchschutz sowie eine höhere Dämmwirkung zu nutzen.

Ein wesentlicher Nachteil von Aufsatzrollladen ist, dass die Fensteröffnung durch den auf dem Fensterrahmen aufgesetzten Rollladenkasten verkleinert wird. Das bedeutet, dass entweder die Fensteröffnung vergrößert werden muss, um trotz Rollladen ein Fenster gleicher Größe einsetzen zu können, oder dass sich bei unveränderter Fensteröffnung die Fensterfläche verkleinert.

bis zu 30% sparen

Attraktive Angebote
für Rollläden

  • Top Preise
  • Starke Marken
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich

Der Vorbaurollladen – optimale Dämmwirkung ohne Wärmebrücken

Der Kasten eines Vorbaurollladens wird über dem Fenster und an der Außenseite des Gebäudes angebracht. Damit lassen sie sich jederzeit problemlos nachrüsten, ohne dass gleichzeitig auch die Fenster ausgetauscht werden müssen. Da ein Vorbaurollladen einen größeren Abstand zum Fenster aufweist, bildet sich bei geschlossenem Rollladenpanzer ein zusätzlich isolierendes Luftpolster, was insbesondere im Winter die Wärmeisolierung verbessert und dazu beiträgt, die Heizkosten zu senken.

Ein weiterer Vorteil von Vorbaurolladen: Sie unterbrechen die Dämmung der Außenwand nicht und bilden keine Wärmebrücken, über die z. B. Feuchtigkeit in die Wohnung eindringen kann. Dass der Vorbaurollladen in der Regel sichtbar ist und nicht kaschiert wird, muss nicht unbedingt ein Nachteil sein, denn zunehmend sind Vorbaurollladenkästen auf dem Markt erhältlich, die genau mit dieser Optik spielen und den Rollladenkasten bewusst als kontrastierendes oder besonders harmonisches ästhetisches Element in Szene setzen.

Vorbaurollladen eckig in die Laibung anbauen Ⓒ mika, stock.adobe.com
Vorbaurollladen werden über dem Fenster montiert und verbessern die Wärmedämmung Ⓒ mika, stock.adobe.com
Rolladen Einbruch © RRF, fotolia.com
Einbruchhemmender Rollladen

Einbruchhemmender Rollladen: Ein gutes Gefühl der Sicherheit Obwohl viele Einbrüche inzwischen tagsüber geschehen, besteht bei vielen Menschen gerade in der… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Angebote für Rollläden
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: