Fenster beschlagen von außen

Teilen:

Wenn Fenster von außen beschlagen

Beschlagene Fenster sind ein Ärgernis – mit einer Ausnahme. Die Fenster beschlagen von außen. Dieses Phänomen zeigt sich in den kalten Wintermonaten und ist ein Zeichen für den guten Wärmeschutz und die hohe Dichtheit.

Beschlagene Fenster Ⓒ Ralf Geithe, stock.adobe.com
Beschlagene Fenster sind nicht immer ein Alarmsignal Ⓒ Ralf Geithe, stock.adobe.com
Fenster-Konfigurator:
 

Jetzt Fenster individuell konfigurieren und Top-Angebote erhalten!

Fenster-Konfigurator

Warum beschlagen Fenster von außen?

In den Wintermonaten ist der Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen besonders groß. Dieser Temperaturunterschied schlägt sich auch an der Fensterscheibe nieder. Die äußere Glasscheibe ist kälter als die Außenluft, dies führt dazu, dass sich dort Kondenswasser absetzt. Vor allem, wenn die Luftfeuchtigkeit in den Morgenstunden im Winter hoch ist, zeigt sich dieser Effekt, da sich die Außenluft schneller erwärmt als die Scheibe. Steigen die Temperaturen, bzw. die Temperatur der Glasscheibe, verschwindet die Feuchtigkeit von selbst wieder.

Beschlagene Fenster
Beschlagene Fenster
bis zu 30% sparen

Attraktive Angebote
für neue Fenster

  • Top Preise
  • Starke Marken
  • Qualifizierte Anbieter
  • Unverbindlich

Gut gedämmte Fenster

In Neubauten mit Wärmedämmfenstern mit Dreifachverglasung, aber auch nach dem Fenstertausch im Rahmen der energetischen Gebäudesanierung tritt dieser Effekt besonders häufig auf und ist ein gutes Zeichen. Das gut gedämmte und dichte Fenster verhindert, dass sich die Außenscheibe durch die Wärme im Raum aufheizt, zusätzlich wirft die wärmereflektierende Schicht auf der äußeren Scheibe die Wärme in den Raum zurück. Kommt es zu einem Niederschlag von Kondenswasser auf der Fensteraußenseite, ist dies also ein Hinweis darauf, dass der Wärmeschutz auch am Fenster funktioniert und die Heizkosten entsprechend niedrig bleiben.

Dachfenster mit rotem Ziegel Ⓒ maho, stock.adobe.com
Geschlossene Rollläden verhindern, dass die Fenster von außen beschlagen Ⓒ maho, stock.adobe.com

Von außen beschlagene Fenster verhindern

Nötig ist dies im Grunde genommen nicht, da das außen anliegende Kondenswasser von selbst verschwindet und keinen Schaden anrichtet. Lediglich der Durchblick ist in den frühen Morgenstunden eingeschränkt. Das kann gerade bei großen Fensterflächen wie beim Panoramafenster oder im Wintergarten dennoch störend sein. Verhindern lässt sich das Beschlagen durch in der Nacht geschlossene Rollläden. Ebenfalls Abhilfe schafft eine selbstreinigendeBeschichtung. Diese verhindert die Tröpfchenbildung auf der Scheibe, das Wasser fließt direkt von der Glasfläche ab. Der positive Nebeneffekt: In Verbindung mit der UV-Strahlung der Sonne wird Schmutz zersetzt und das Fenster bleibt länger sauber.

Kondenswasser am Fenster © GChristo, fotolia.com
Beschlagene Fenster

Beschlagene Fenster – Ursachen und Abhilfe Gerade in den kühlen Jahreszeiten kommt es häufig zu beschlagenen Fenstern. Die Bandbreite reicht… weiterlesen

bis zu 30% sparen

Angebote für Fenster
von regionalen Händlern

Unverbindlich
Qualifizierte Anbieter
Kostenlos

Artikel teilen: