Wer plant meinen Wintergarten?

Weitersagen:

Für die Planung und den Bau von Wintergärten gibt es spezialisierte Fachbetriebe. Für den Kunden bietet dies den Vorteil, dass alle Planungs- und Bauleistungen aus einer Hand stammen und das Unternehmen bei allen Fragen der Wintergartentechnik auf dem neuesten Stand ist. Beim Neubau, der individuell durch einen Architekten geplant wird, kann dieser den Wintergarten direkt mit einplanen, sodass sich ein gestalterisches Gesamtkonzept zwischen Wintergarten und Haus ergibt. Bei der Vergabe der einzelnen Gewerke wird allerdings auch hier die Auftragsvergabe an einen spezialisierten Fachbetrieb gehen, auch wenn das Handling für den Kunden komfortabel über den Architekten läuft. In der Regel haben Architekten bereits Fachbetriebe in ihrem Portfolio, mit denen sie in der Vergangenheit schon einmal zusammengearbeitet haben und auf die sie sich zu 100 Prozent verlassen können.

Planung © Marina Lohrbach, fotolia.com
Planung © Marina Lohrbach, fotolia.com

Ein Wintergarten ist von der reinen Konstruktion ein vergleichsweise einfaches Bauwerk. Es stellen sich durch die filigrane Bauweise nur relativ geringe Anforderungen an die Statik. Allerdings ist die Technik, die ein moderner Wintergarten verlangt recht komplex. Durch die richtige Planung von Beschattungssystem, Lüftung und Heizung muss das passende Raumklima sichergestellt werden. Das Zusammenspiel wird am besten durch eine elektronische Steuerung gelöst, die alle Komponenten ideal aufeinander abstimmt. Für die technische Ausstattung gibt es eine Vielzahl an Produkten und Möglichkeiten. Hier sind das richtige Fachwissen und der richtige Überblick notwendig, damit am Ende alles einwandfrei und dauerhaft sicher funktioniert. Ein qualifizierter Fachbetrieb kann dies durch seine Expertise sicherstellen.

Wintergarten Montage © GLALUM Glas + Aluminium GmbH
Wintergarten Montage © GLALUM Glas + Aluminium GmbH

Im Fachhandel sind auch für Wintergärten komplette Bausätze zu einem sehr günstigen Preis erhältlich. Diese eignen sich allerdings im Grunde nur für die von der Technik weniger anspruchsvollen unbeheizten Kaltwintergärten, da ein Wohnwintergarten größere Arbeiten an Heizungsanlage und Fundament erfordert. Außerdem gibt es die Bausätze nur in einfachen Standardmaßen. Wer seine Terrasse zuverlässig und stimmig bis in den letzten Winkel mit einem Wintergarten überdacht haben möchte, für den führt kein Weg am Experten vorbei.

Tipp: Weitere Informationen erhalten Sie im Kapitel Wintergarten Planung

Artikel teilen: